Allergiebehandlung

Mit allen Sinnen…!

Das Wort Allergie wird abgeleitet aus dem Griechischen allos = anders und ergon = Reaktion.

Bei einer Allergie handelt es sich um überschießende Reaktionen auf an sich harmlose Substanzen. Der Energiefluss auf den Meridianen ist beim Allergiker in der Weise beeinträchtigt, dass es zu Fehlregulationen bzw. Fehlsteuerungen im Körper kommt, mit der Folge, dass zum Beispiel gesunde Nahrungsmittel oder Pollen nicht mehr als Freunde, sondern als Feinde wahrgenommen werden. Dabei sind nicht die Substanzen verantwortlich für die Erkrankung, sondern der Allergiker empfindet diese Substanzen nur als bedrohlich. Er hat verlernt, dass Nahrungsmittel, Pollen oder Ähnliches zu (s)einem vitalen Leben notwendigerweise dazugehören.

Mit dem Muskel-Biofunktions-Test ermittele ich in meiner Praxis die Allergene sowie die betreffenden Meridiane, auf denen der Energiefluss diesbezüglich gestört ist. Anschließend nehme ich einen Energieausgleich auf den betroffenen Meridianen vor mit dem Ziel, dass die Energie wieder frei fließen und sich dadurch die Toleranzschwelle neu einrichten kann.

Was Sie bei Ihrem ersten Besuch beachten sollten...

Aus rechtlichen Gründen weise ich vorsorglich darauf hin, dass sowohl die von mir verwendeten Diagnose- und Therapieverfahren als auch deren Wirkungen wissenschaftlich/schulmedizinisch nicht bewiesen oder anerkannt sind. Sie beruhen ausschließlich auf dem Erfahrungswissen der Naturheilkunde. Verlauf wie auch Erfolg einer naturheilkundlichen Behandlung sind insbesondere abhängig von den ganz individuellen Gegebenheiten des jeweiligen Patienten. Bei den von mir angegebenen Behandlungsmethoden darf ich weder die Heilung noch die Linderung einer Erkrankung versprechen oder garantieren.

Schlagworte: , , ,