Abwehrkräfte stärken Allergene Allergien Angst Aromapflege Aromatherapie Arzneimittel Bach-Blüten Bauchspeicheldrüsenerkrankung Beweglichkeit Bewegungseinschränkung Bewusstsein Biochemie nach Dr. Schüßler Biosanierung Blockade Blutkreislauf Brüche Chirurgischer Eingriff chronische Beschwerden chronische Erkrankungen Depression Diagnostik Einschlafstörung Entgiftungsprozesse Entschlackung Entspannung Entsäuerung Erkältung Ernährung Ernährungsberatung Gelenke Geschenkgutschein Gitternetze grippaler Infekt Gutschein Heilpraktiker Heilpraktikerin Herzschmerzen Homöopathie Hot Stones Kinesiologie Knochenbildung Knochenerhalt Konzentrationsschwäche Kopfschmerz Körper- und Energiearbeit Lebensenergie Lebenskraft Lernschwäche Lernstörungen Massage Migräne Mineralstoffmangel Muskeltest Nahrungsmittelunverträglichkeit Narbe Nervenreizung Ohrakupunktur Persönlichkeitsentwicklung Pollen Potenz Potenzierungsverfahren psychisch krank Psychokinesiologie psychologische Kinesiologie psychosomatisch Schilddrüsenerkrankung Schlafstörung Schlafstörungen Schmerzen seelische Belastung Selbstheilungskräfte Spagyrik Stoffwechsel Stoffwechselstörungen Stress Stressablösetechniken Störfeld Störfeldbeseitigung von Narben Trauma Trennung Trennungsschmerz Unsicherheit Unterbewusstsein Verdauungsprobleme Verhaltensauffälligkeiten Verhaltensstörungen Verletzungen Verwerfungen Vitamin D3 Vitaminmangel Wasseradern Wellnessmassage zwischenmenschliche Schwierigkeiten Ätherische Öle Übergewicht

Frühling – Zeit für inneren Frühjahrsputz

Das Frühjahr ist eine natürliche Umstimmungszeit von Kälte auf Wärme und von Speichern (von Reserven…) auf Loslassen/Ausscheiden. So wie nach dem Aschermittwoch die kirchliche Fastenzeit beginnt, so trifft dies in gleicher Weise auf unsere Gesundheit zu: Es ist der ideale Zeitpunkt zum Entsäuern und Entschlacken, also die beste Zeit für eine Entgiftungs- oder Fastenkur. So wie ein Autofahrer bei seinem Auto auf den richtigen Treibstoff, Ölstand, Kühlwasser etc. achten muss, so wie Bauern und Gärtner ihre Böden vor der Saat/Bepflanzung aufbereiten, so sollte jeder Mensch auf das taugliche Milieu seines eigenen Nährbodens bedacht sein, damit er gesund bleibt. Dr. med M. O. Bruker schrieb im Jahr 1986 das Buch „Unsere Nahrung – unser Schicksal“, der deutsche Philosoph Ludwig Feuerbach sagte: „Der Mensch ist, was er isst“, was vergleichbar ist mit der Bedeutung der frei übersetzten Worte aus der 10. Satire von Juvenal (röm. Dichter und Satiriker): „In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist.“ Im heutigen Leben heißt es: „Input = Output“. Bewegung und eine vitalstoffreiche, basische und Basen bildende Ernährung aus viel frischem Gemüse, Salat und Obst sind eine gute Grundlage für die Gesunderhaltung unseres Körpers und auch des Geistes. Viel Fett, Fleisch, Wurstwaren, Käse, Fastfood, zuckerhaltige Nahrung, Auszugsmehl und Fertigprodukte sowie Alkohol- und Tabakkonsum und jegliche Form von Stress führen dazu, dass der menschliche Organismus versauert. Diese anfallenden Säuren lagern sich in Form von Salzkristallen vorzugsweise im Bindegewebe und/oder den Gelenken unseres Körpers ab und führen dann   – je nach Ausprägung –   zum Beispiel zu Übergewicht, Unwohlsein, Haarausfall, Müdigkeit, Trägheit, Gicht, Bewegungseinschränkung, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Kreislaufstörungen, Allergien oder diversen anderen mit Verschleimung einhergehenden Beschwerden. Diese Säuren und „Überschüsse“ will der Körper loswerden! Nehmen Sie sich Zeit für sich und Ihre Gesundheit! Beugen Sie vor! Mit einer Frühjahrskur können Sie Ihre Ausscheidungssysteme stärken und einen gesunden Wiederaufbau vorbereiten! Das ist langfristig betrachtet nicht nur preiswerter als eine symptombezogene Schmerztherapie oder medikamentöse Dauerbehandlung, sondern beschert Ihnen täglich ein Mehr an Lebensqualität und verleiht Ihnen zugleich ein erhebliches Maß an eigener Wertschätzung. Lernen Sie in meiner Naturheilpraxis die spagirischen Heilmittel kennen, mit denen Sie zuhause ganz privat kuren und die über den Winter angesammelten Schlacken ausscheiden können, um so die Umstimmungszeit kraftvoll zu meistern, anstatt gegen Infekte und Frühjahrsmüdigkeit anzukämpfen. Wenn sie mögen, können Sie dies alleine tun oder in Gemeinschaft mit anderen Patienten meiner Praxis. Gerne berate ich Sie, welche der Kuren für Sie am besten geeignet ist, um fit durch das Frühjahr zu kommen: – Vorkur zur Frühjahrskur – Frühjahrskur – Entgiftungskur

Schlagworte: , , , , ,