Abwehrkräfte stärken Allergene Allergien Angst Aromapflege Aromatherapie Arzneimittel Bach-Blüten Bauchspeicheldrüsenerkrankung Beweglichkeit Bewegungseinschränkung Bewusstsein Biochemie nach Dr. Schüßler Biosanierung Blockade Blutkreislauf Brüche Chirurgischer Eingriff chronische Beschwerden chronische Erkrankungen Depression Diagnostik Einschlafstörung Entgiftungsprozesse Entschlackung Entspannung Entsäuerung Erkältung Ernährung Ernährungsberatung Gelenke Geschenkgutschein Gitternetze grippaler Infekt Gutschein Heilpraktiker Heilpraktikerin Herzschmerzen Homöopathie Hot Stones Kinesiologie Knochenbildung Knochenerhalt Konzentrationsschwäche Kopfschmerz Körper- und Energiearbeit Lebensenergie Lebenskraft Lernschwäche Lernstörungen Massage Migräne Mineralstoffmangel Muskeltest Nahrungsmittelunverträglichkeit Narbe Nervenreizung Ohrakupunktur Persönlichkeitsentwicklung Pollen Potenz Potenzierungsverfahren psychisch krank Psychokinesiologie psychologische Kinesiologie psychosomatisch Schilddrüsenerkrankung Schlafstörung Schlafstörungen Schmerzen seelische Belastung Selbstheilungskräfte Spagyrik Stoffwechsel Stoffwechselstörungen Stress Stressablösetechniken Störfeld Störfeldbeseitigung von Narben Trauma Trennung Trennungsschmerz Unsicherheit Unterbewusstsein Verdauungsprobleme Verhaltensauffälligkeiten Verhaltensstörungen Verletzungen Verwerfungen Vitamin D3 Vitaminmangel Wasseradern Wellnessmassage zwischenmenschliche Schwierigkeiten Ätherische Öle Übergewicht

Gesund durch den Karneval

Bald ist Weiberfastnacht. Für viele Narren hat der Karneval allerdings schon längst begonnen. Es wird tüchtig gefeiert, viel gelacht, „jebützt“… …und ebenso viel gegessen und (Alkohol) getrunken. Oftmals ist das Wetter der Jahreszeit entsprechend nasskalt; Zugluft, trockene, sauerstoffarme Raumluft, wenig Schlaf sowie unausgewogenes Essen und erhöhter Alkoholkonsum tragen dazu bei, dass unser Immunsystem stark gefordert oder überstrapaziert wird. Solche Situationen begünstigen das Entstehen von Virusinfektionen. Im Bereich der Atmungsorgane (Nase, Nasennebenhöhlen, Rachen, Bronchien) stellen sich Schnupfen, Heiserkeit und Husten ein; im Magen-Darm-Trakt gehen die Symptome u. a. einher mit Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Oft kann das erste Frösteln bereits ein Hinweis auf eine beginnende Erkältung sein. Dann ist das Abwehrsystem gegen Krankheitserreger aber schon geschwächt! Trockene Schleimhäute sowie zu wenig Sonnenlicht und Frischluft können unsere Immunabwehr herabsetzen. Dann haben es Viren von bereits infizierten Personen besonders leicht, in einen geschwächten Organismus einzudringen. Die Übertragung der Viren findet z. B. über die Luft beim Sprechen, Lachen, Niesen und „Bützen“ statt.
Meine Empfehlung: Beginnen Sie rechtzeitig damit, Ihr Immunsystem zu stärken! Nicht das Virus ist böse, sondern der Mensch ist aufgefordert, Viren und Bakterien erst gar keine Chance zu geben, dass sie in das menschliche Milieu eindringen und dort Schaden anrichten können! In meiner Naturheilpraxis berate ich Sie gerne, welche spagyrische Arznei für Sie geeignet ist, um diese närrische Zeit gut zu überstehen. Allgemein vorbeugende Maßnahmen gegen Erkältungen, die ich empfehle:- warme (Woll-) Socken bzw. Strumpfhosen, (gefütterte) Winterschuhe sowie Mütze und Schal. Manche Blasenentzündung (insbesondere bei Frauen) könnte durch warme Füße und mehr wärmender Bekleidung verhindert werden! – Eine ausgewogene Ernährung ist selbstverständlich nicht nur im Karneval wichtig. Mehr noch als sonst benötigt Ihr Körper für ein starkes, intaktes Immunsystem gerade jetzt viele natürliche (!) Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Darum essen Sie heimisches Obst (Äpfel, Birnen) und reichlich Wintergemüse (Kohl, Wurzeln, Rüben)! Heiße Gemüsesuppe oder ein herzhafter Eintopf aus Hülsenfrüchten (Erbsen, Linsen, Bohnen) sind eine nahrhafte und wärmende Alternative zur „Schlachtplatte rot-weiß“. – Nur hochprozentige „Flüssignahrung“ macht auf Dauer nicht lustig, sondern eher schlapp… – Ruhepausen und ausreichend Schlaf sind wichtig, damit sich Körper und Geist von den Strapazen erholen können. Zu wenig Schlaf kann Ihr Immunsystem schwächen und schon zu subjektivem Kältegefühl mit den oben genannten Folgen führen. Legen Sie eine Pause ein! Gönnen Sie sich auch an den tollen Tagen Ruhe, vorzugsweise mit einem basischen Vollbad und/oder einer schönen Entspannungsmassage. Ausgesuchte natürliche Aromaöle wirken entspannend und unterstreichen das Wohlgefühl. Bitte beachten Sie: Das, was der Körper jetzt einbüßt, fordert er zurück. Das Zuviel will er loswerden. In meiner Naturheilpraxis stehen diverse Entgiftungstherapien zur Verfügung, die je nach Bedarf zum Einsatz kommen. Kommen Sie gut und gesund durch die 5. Jahreszeit! Alaaf!

Schlagworte: , , ,